Allgemeinborn to insureUnfallversicherung

Zeckenbiss

Unfallversicherung

Zeckenbiss

Jetzt ist wieder Hochkonjunktur für Zecken. Sie sind gemein, klein und lauern meist im hohen Gras oder auch am Waldrand.
Besonders Kinder, die gerne im Sommer draußen spielen sollten aufpassen.
Blödsinn! Natürlich können kinder nicht auf so etwas aufpassen…
Aber wir Eltern können jeden Abend unsere Kinder untersuchen und die kleinen Biester entfernen bevor sie zubeissen.

Denn sonst nistet sich der Parasit schnell unbemerkt bei Ihnen ein. Bevorzugt in Hautfalten, wie Achselhöhlen, Bauchnabel, Poritze oder auch am Haaransatz.

Was passiert wenn Sie oder Ihre Kinder gebissen werden?

Es gilt je schneller die Zecke entfernt wird, umso größer ist die Chance, dass die Krankheitserreger noch nicht übertragen wurden. Hilfe bei Entfernen bietet eine Zeckenzange oder einfach eine Pinzette. Mit wenig Druck herausdrehen, heißt es, so dass der Kopf der Zecke nicht steckenbleibt.

Mögliche Folgen eines Zeckenbisses sind, FSME (gegen das man sich impfen lassen kann) aber oft auch die Borreliose. Diese kann zu andauernden Schäden der Gesundheit führen oder sogar zur Invalidität.

Unfallversicherung hilft

Und sollte dann schlimmeres auftreten hilft Ihre Unfallversicherung.
Leider nicht alle Unfallversicherungen auf dem Markt, sondern nur die neueren guten Produkte.

Prüfen Sie das bitte in Ihren Versicherungsbedingungen. Oder lassen Sie es uns zusammen prüfen.

Im Zweifelsfall sollten Sie die Versicherung wechseln…

Wie das geht, erkläre ich Ihnen gerne.

born to insure – Versicherungsmakler
Markus Riebschläger

Bielefeld

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.